Paul Pertgen

Band 1
Ausgabe 1
08.05.1945


Links
Geschichte der KPD in Hameln

Carl Hölscher
Otto TölleAlbert SohrKommunisten im Zuchthaus Hameln

Der RFB

Geschichte der DKP Gruppe Hameln

Aktuelles
Neue Hamelner Volksstimme

Paul Pertgen aus Enkheim/Kr. Hanau, geb. am 6.7.1910 in Enkheim/Kr. Hanau, Bruder von Johannes Pertgen (s.o.), Weißbinder, aus politischen Gründen (KPD) im KZ Breitenau vom 16.9.1933 bis 28.10.1933, anschließend Untersuchungsgefängnis Kassel; Verurteilung durch OLG Kassel (17. 11.1933) wegen “Vorbereitung zum Hochverrat” zu einem Jahr und sechs Monaten Gefängnis; Strafanstalt Hameln, Strafgefangenenlager Papenburg (bis 1.3.1935); Strafbataillon 999 (1.12. 1942 bis 28.12.1944), Kriegsgefangenschaft.

 


DKP_Hameln@gmx.net
09.05.2005
"Die Philosophen haben die Welt nur verschieden interpretiert; es kommt darauf an sie zu verändern." Karl Marx